Arbeitsrecht

Kündigung, Gehalt, Urlaub, Arbeitszeit… – das Arbeitsrecht regelt die Rechte und Pflichten der Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Das Arbeitsrecht in Deutschland wird immer komplexer. Bis heute gibt es kein einheitliches Arbeitsgesetzbuch. Wichtige Regelungen verteilen sich auf zahlreiche verschiedene Gesetze (z. B. Kündigungsschutzgesetz, Mutterschutzgesetz, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz, Bundesurlaubsgesetz, Entgeltfortzahlungsgesetz). Andere wichtige Grundsätze sind gar nicht kodifiziert, sondern stellen sogenanntes „Richterrecht“ dar. Dazu kommen immer mehr Rechtsakte der Europäischen Union und die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs. Der Rechtsanwalt im Arbeitsrecht ist daher in besonderer Weise gefordert, hier den Überblick zu behalten und durch ständige Fortbildung immer auf dem aktuellen Rechtsstand zu bleiben.

Darüber hinaus erfordern die unterschiedlichen Interessenlagen der verschiedenen Akteure im Arbeitsrecht – allen voran Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Betriebs- bzw. Personalräte – von einem Rechtsanwalt im Arbeitsrecht viel mehr als das reine juristische Können: Hier sind zudem Einfühlungsvermögen, strategischer Weitblick und taktisches Geschick beim Entwickeln wirtschaftlich sinnvoller Lösungen gefragt.

 

Unser Ansatz

Durch frühzeitige Beratung helfen wir unseren Mandanten außergerichtliche Lösungen zu finden. In arbeitsgerichtlichen Prozessen übernehmen wir engagiert die Vertretung unserer Mandanten, um ihr gutes Recht durchzusetzen oder unberechtigte Ansprüche abzuwehren. Gerne beraten wir unsere Mandanten auch bei der eigenständigen Konfliktlösung ohne nach außen aufzutreten. So können Brüche im Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber vermieden werden.

Unsere Leistungen

Unsere anwaltlichen Beratungs- und Dienstleistungen im Arbeitsrecht erbringen wir für Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Großraum München und bundesweit. Dazu gehören unter anderem folgende Bereiche:

 

  • Gestaltung und Prüfung von rechtsverbindlichen Dokumenten wie z. B.
    • Arbeitsverträgen
    • Abmahnungen
    • Kündigungen
    • Arbeitszeugnissen
  • Beratung bei der Durchführung von Arbeitsverhältnissen (z. B. Urlaub, Elternzeit, Krankheit, Wiedereingliederung etc.)
  • Kündigungsschutzverfahren
  • Verfahren bei Änderungskündigungen
  • Verhandlung von Aufhebungsverträgen (z. B. Abfindung, Freistellung etc.)
  • Vergütung (z. B. Bonus- und Zielvereinbarungen)
  • Übernahme der Prozessvertretung in Arbeitsgerichtverfahren